Changemaker City Jutebeutel

Changemaker City Solingen – Gründer der Zukunft fördern

Neuer Kooperationsparter für das coworkit – Das coworkit ist ein Tummelplatz für Gründer, Selbstständige, Freelancer und derer, die dem Homeoffice immer weniger abgewinnen können. Als Startupinkubator unterstützen wir darüber hinaus diejenigen, die mit kreativen Ideen Abwechslung auf den Markt bringen möchten. Doch der Entschluss etwas Eigenes auf die Beine zu stellen, fällt schwer. Zu groß ist das Risikio des Scheiterns und die Angst zu versagen. Die Arbeitswelt schreckt vor dem Wagnis zurück – die Erfolgschancen seien einfach zu gering. Ein Umdenken scheint die einzige Lösung für dieses Problem zu sein. Eine Veränderung für die neue Generation Ambitionierter und deren Umfeld muss her.

Die Youth Changemaker City Solingen setzt genau an diesem Punkt an. Das Projekt in Trägerschaft der AWO Arbeit & Qualifizierung gGmbH ist in der Außenstelle Jump In angesiedelt. Es ermöglicht Jugendlichen und junge Erwachsenen bis 25 Jahren, eigene Ideen umzusetzen. „Das Changemaker-Projekt bietet interessierten jungen Menschen einen coolen, recht einfachen Rahmen die ersten Schritte in Richtung ‚Sozialunternehmertum‘ zu wagen“, erklärt Projektleiterin Marina Dirks. So wird selbstbestimmtes Jugendengagement erfolgreich gefördert.

„everyone a changemaker“ – Potential und Kreativität ruhen in vielen jungen Köpfen, doch die finanziellen Mittel sowie das strategische Know-How fehlen meist. Daher setzt sich das Team mit den Changemakern zusammen. Gemeinsam werden Projektpläne entwickelt, um die Visionen der Jugendlichen umzusetzen. Steht das grobe Konzept und der Finanzplan, wird das Projekt in einer „Jurysitzung“ gepitcht. Die jeweiligen Teams stellen ihre Projektidee den Aktiven aus verschiedenen Bereichen wie z.B. Stadtverwaltung, Wirtschaft, Jugendsozialarbeit und Stiftungen vor. Hier können sie zeigen, was es mit ihrer Idee auf sich hat und wertvolle Tipps zur Optimierung des Projektplans gewinnen. Darüber hinaus entscheidet die Jury, in Zusammenarbeit mit den Projektverantwortlichen, in welcher Höhe die Projekte gefördert werden. Jedem erfolgsversprechenden Projekt steht – besonders dank der Ünterstützung der Walbusch Jugendstiftung, aber auch der Stadt Solingen – neben pädagogischer Begleitung auch ein finanzielles Budget von 400€ zur Verfügung.

Aller Anfang ist leicht – Die Changemaker kommen gut an! In den letzten 6 Jahren wurden mehr als 40 Jugendprojekte realisiert. Darüber hinaus wurde das Konzept der „Youth Changemaker City“ unter anderem mit dem „Preis Soziale Stadt 2014“ sowie dem „Jugenddemokratiepreis“ der Bundeszentrale für politische Bildung prämiert. Gerade in Bereichen der Stadtentwicklung haben Jugendliche einen unmittelbaren Blick auf das, was dringend gebraucht wird. Daher setzen sich viele der cleveren Aktionen mit dem auseinander, was die Jugendlichen bewegt: Rassismus und Sexismus, Armut und Kultur. „Ziel ist es, in Solingen eine „Problemlöser-Kultur“ zu schaffen, die es jedem jungen Menschen erlaubt, sich in die Entwicklung und Gestaltung der eigenen Stadt einzubringen. Doch auch wenn Gemeinnützigkeit und gesellschaftlicher Wandel im Vordergrund stehen, kann das Changemaker-Projekt auch als Versuchslabor bzw. Sprungbrett in die Start-Up-Szene dienen und jungen Menschen helfen, ihre beruflichen Interessen zu finden und Kompetenzen ausbauen“, bringt Marina Dirks es auf den Punkt

Strategisches Denken, Planung und Organisation werden intensiv gefördert und Selbstbestimmung sowie Selbstständigkeit bestärkt. Das Projekt ermuntert junge Menschen dazu, Dinge in die eigene Hand zu nehmen. Zeigt, wie Ideen realisiert werden können. Diese Mentalität weitreichend zu etablieren und bestehende Förderungsangebote an den Mann zu bringen, ist natürlich genau unser Ding! „Eigeninitiative muss so früh wie möglich unterstützt werden, damit die Interessierten am Ball bleiben“, erklärt Sven Anders Wagner, Manager des coworkit – Coworkingspace Solingen. „Daher freuen wir uns die Youth Changermaker City Solingen als Partner gewonnen zu haben!“

Durch die Kooperation können wir gemeinsam eine lückenlose Betreuung derer anbieten, die eigene Ideen umsetzen möchten – seien es ambitionierte Jugendliche oder junge Startups. Der Coworkingspace bietet den idealen Platz, um konzentriert und flexibel an Visionen zu arbeiten. Außerdem stehen sowohl das coworkit-Team, als auch die pitcherfahrenen Coworker des Spaces den Changemakern gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Einen Einblick in das „Changemaker-Projekte“ gibt es auf Facebook!

12631530_1126442630707884_7882470674765013475_n

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *