20629858_10212387145808952_815004092_o

Coworker Steckbrief #4|Gabriele Zientarski

Vorhang auf! Diese Woche stellen wir unsere Coworkerin und Praktikantin Gabriele Zientarski vor, die einige Fragen für den Coworker Steckbrief beantwortet hat. Die Masterstudentin betreibt den Blog „Gabriele’s Worte“ und ist seit August bei uns für das Marketing im Einsatz. Herzlich Willkommen, Gabi!

20616361_10212387166849478_564586641_o

Stell dich doch einmal kurz vor. Wie heißt du und wo kommst du her?

Hello Hello, ich heiße Gabriele Zientarski, bin 28 Jahre alt und in Solingen geboren und aufgewachsen.

Wo und was studierst du?

An der Heinrich Heine Universität habe ich meinen Bachelor in Romanistik und Anglistk gemacht. Jetzt bin ich an der Bergischen Universität in Wuppertal und mache dort meinen Master für das Lehramt in den Fächern Spanisch und Englisch.

Was hat dich gereizt gerade bei uns das Praktikum zu machen?

Als echte Solingerin finde ich es klasse, dass es bei uns in der Klingenstadt die Möglichkeit gibt, in einem so tollen Coworking Space zu arbeiten, was ich sonst nur aus Großstädten kannte. Es ist ein Konzept, hinter dem ich stehe. Ich denke, es ist wichtig hinter dem Produkt oder dem Unternehmen zu stehen, für welches man arbeitet und das habe ich hier auf jeden Fall gefunden!

Und wie kommt man als Lehramtstudentin auf ein Praktikum im Bereich Marketing?

Da ich selber blogge, also schreibe, hatte ich immer schon eine besondere Affinität zu Werbetexten. Wo es anderen schwerfällt oder als lästig erscheint zu lesen oder zu schreiben, wurde mir das quasi in die Wiege gelegt. Ein passendes Bild zu einem Text auszuwählen, kann die Message verstärken und die Leute auf einer noch tieferen Ebene ansprechen. Finde das faszinierend!

Seit wann bloggst du und worum geht es in deinem Blog?

Ich blogge seit zwei Jahren. Erst einmal sporadisch. In letzter Zeit habe immer mehr positive Resonanz bekommen und fühle mich seitdem bestärkt richtig durchzustarten.

Puhh, worum es in meinem Blog geht? Das ist schwierig zusammenzufassen. Ich schreibe Gedichte, Essays.. Meist geht es um Liebe, Freundschaft, die heutige Generation, Musik… Alles Mögliche, was mich gerade so beschäftigt.

Wo siehst du dich in fünf Jahren?

Auch wenn es kitschig klingt, ich wünsche mir einfach glücklich zu sein. Ich glaube, man sollte öfter auf sein eigenes Bauchgefühl hören und das tun, was einen selber glücklich macht und nicht versuchen es anderen Leuten recht zu machen.

Bleibst du dem coworkit nach deinem Praktikum erhalten?

Auf jeden Fall! Werde die Räumlichkeiten weiterhin nutzen, um an meinem Blog zu schreiben oder um für die Uni zu arbeiten. Bin zuhause oft abgelenkt und finde den Space zum Arbeiten einfach klasse. Alleine wegen der Kaffeeflatrate lohnt es sich, haha! 😊

Wir bedanken uns bei Gabi für das Interview und ihren fleißigen Einsatz im coworkit – Team!

 

 

2 Antworten
  1. Enver p.
    Enver p. says:

    Gabriele’s Blog ist mega gut!

    Ich lese mich oft durch wenn ich langeweile habe und bin immer wieder begeistert :)!

    Weiter so…!

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *