#ThrowbackThursday

Da bald schon der 7. pitch losgeht, möchten wir mit diesem Hashtag eine kleine Zeitreise zum letzten berg-pitch machen. Der berg-pitch war und ist das größte Startup-Event im Bergischen Land, organisiert von uns dem Coworking Space coworkit im Gründer- und Technologiezentrum Solingen und fand am Dienstag den 25.Juni dem bisher heißesten Tag des Jahres statt. Doch nicht nur die Jury und wir kamen ordentlich ins Schwitzen, sondern vor allem unsere Finalistin. Für die über 30 Startups, die sich für eine Teilnahme für den 6. berg-pitch beworben haben, wovon dann in einer Vorrunde 18 Teams um die fünf Finalplätze gepitcht haben war viel Ausdauer nötig.

Wir haben bei allen Teams mitgefiebert, aber am Ende gibt es immer nur einen Gewinner; Das Team um Dustin Feld von adiutaByte aus Sankt Augustin wurde Sieger des 6. berg-pitch und gewann das Preisgeld, sowie das Solinger Startup Stipendium. Verbesserung der Pflegeerfahrung: adiutaByte kombiniert verschiedene Algorithmen und menschliche soziale Intelligenz, um die vielen Stunden der täglichen Planung einzusparen und die Pflegeerfahrung zu verbessern. So können sich Pflegekräfte mehr auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren, statt Zeit für Planung zu investieren. Diese innovativen und gesellschaftsrelevanten Lösungen, haben das Team verdient gewinnen lassen.

Den zweiten Platz und somit 1.000 € Presigeld belegte Alexandra Tsingeni aus Bonn mit snabble, die den Check-Out Vorgang beim Einkaufen revolutionieren möchten. Dritten Platz belegten yeswedo um Gründer Stefan Grützmacher aus Düsseldorf. Er hat mit seiner App das „outfittery für die Hochzeitsplanung“ entwickelt. Den Vierten Platz belegten youdo mit Patrick Baur. Das Team aus Düsseldorf(sitz derzeit bei uns im Coworking Space) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen beruflich zufriedener zu machen. Dafür haben sie einen digitalen Karrierebegleiter entwickelt. Den fünften Platz belegte sentin aus Bochum, das Unternehmen dabei helfen will, ihre zerstörungsfreien Prüfprozesse besser, schneller und sicherer zu machen.

Selbstverständlich liefern alle Teams sehr hohe Innovation und Qualität ab. Das macht auch den berg-pitch aus und sorgt dafür, dass das Event so wertvoll für unseren Mittelstand ist. Doch nicht nur das, sondern auch für Unternehmen und Investoren stellt der berg-pitch eine Plattform dar, um auf innovative Businessmodelle aufmerksam zu werden und diese an das eigene Unternehmen zu binden oder neue Bereiche zu adaptieren. Durch das Komprimieren des gesamten Businessmodells in eine Präsentation, die in 6 min vorgestellt werden muss, ist es eine Herausforderung und eine Chance zugleich. Zudem erlaubt eine Fragerunde Einzelheiten zu klären und weitere spannende Details über die Projekte zu erfahren. Das Gremium und unser Publikum bestehend aus Fachkräften, die sowohl effektive Kritik äußern können als auch mit Euch kollaborieren können, stehen jederzeit zur Verfügung.

der berg-pitch Nummer 7 findet am 25.11.2019 statt seid dabei! Alle wichtigen Infos dazu findet ihr hier:

Pitch dein StartUp an die Spitze!