Der Startup-Hotspot coworkit ist auf 1000m² gewachsen und schon groß geworden. Als erster Coworking Space in Solingen  eröffnete das Gründer- und Technologiezentrum Solingen am 01.03.2016 den coworkit – Coworking Space Solingen auf gerade einmal 200 Quadratmetern. Nach vier Jahren und einem Umzug  ist das coworkit jetzt auf 1000m² angewachsen und bietet jährlich über 40 innovativen Startups, über 350 Gründungsinteressierten und über 100 Coworker*innen einen Arbeitsort und Beratung an. Die Angebote an Startups werden auf den Bedarf der Gründer*innen angepasst; für Starter in der Anfangsphase stehen Coworking und klassische Gründungsberatung zum Netzwerken und Ideen ausarbeiten auf dem Plan. Das „Startup Stipendium“ beinhaltet danach vertiefende Beratung und Workshop-Angebote aller Art. 

Doch wie ist coworkit zu dem geworden, was es heute ist?

Die Gründung erfolgte durch Prokuristen Sven Anders  Wagner. Im Hauptgebäude des Gründer- und Technologiezentrums und den ersten Mietern Florian Meise, Ingo Knautz und Andreas Szklarek in Petto fängt die Geschichte an.

Neben einer handvoll Arbeitsplätzen nahmen auch unsere Events Formen an. Zwei Staples bildeten sich heraus. Zum einen: Der Gründerstammtisch!
Der kostenlose monatliche Treffpunkt für Startups, Freelancer, Digitale Nomaden und  Interessierte können die Möglichkeit nutzen, sich mit Gleichgesinnten zu treffe, um sich in lockerer Atmosphäre zu aktuellen Themen auszutauschen.

 

Zum anderen haben wir das Lean Coffe wieder ins Leben gerufen: Es ist mehr als ein Gespräch am Tisch. Vielmehr ist es eine zielgerichtete und produktive Runde nach der Startup Methodik um bestimmte Themen zu konkretisieren.

Bei unserem LEAN Coffee handelt sich um ein gemütliches kleines Meetup im Space, bei dem jeder Teilnehmer seine eigenen Themen mitbringen kann. Zu Beginn wird gemeinsam in der Gruppe abgestimmt, welches Thema in der Kaffeerunde behandelt werden soll. Dabei ist es ganz egal, ob es aktuelle Herausforderungen, Probleme oder einfach nur Themen sind, die einen gerade beschäftigen.

Aufgrund des schnellen Wachstums, zog das gesamte coworkit um. Vom Haupthaus des Gründer- und Technologiezentrums an das andere Ende des Geländes nach Haus 4. Das bereits erprobte Konzept des berg-pitchs, unseres größten Events, zog ebenfalls um: ins Hauptquartier der codecentric! Dank der großen Nachfrage, war es uns möglich dieses Event nun zwei mal im Jahr auszurichten.

Auch die restlichen Eventkategorien wurden ausgebaut. Nun umfängt unser Angebot Community-Interna, wie das monatliche Frühstück und qualitativ hochwertige Workshops, Meetups und Diskussionsrunden  mit externen Speakern, die immer einen Besuch wert sind!

Auch der Zweig der 3D Events wurde groß: Zur Unterstützung und Innovation wurde das große Förderprojekt an Land gezogen und der 3D Startup Campus NRW ins Leben gerufen. Wichtige Mitarbeiter sind mit dem Umzug hinzugekommen, Evgeniy Khavkin unser 3D Startup Campus Manager und Phil Derichs unser Startup Manager, Sind feste Mitarbeiter die wir nicht mehr missen möchten! Mit ihnen wurden neue Projekte, wie das Startup-Stipendium, das nun seinen 3. Badge veranstaltet, erfolgreich in Angriff geneommen. Doch natürlich hören wir hier noch lange nicht auf: Mit Erschließung der 2. Etage wollen wir demnächst noch mehr Zielgruppen, das passende Office anbieten können, wie zum Beispiel das Family Office – perfekt um Kinderbetreuung und fokussierte Arbeit miteinander zu kombinieren! #staytuned: Weitere Infos folgen natürlich.

Nach vier Jahren und einem Umzug  ist das coworkit jetzt auf 1000m² angewachsen und bietet jährlich über 40 innovativen Startups, über 350 Gründungsinteressierten und über 100 Coworker*innen einen Arbeitsort und Beratung an. Doch nicht nur die Räumlichkeiten sind gewachsen, auch das Angebot für Gründungsteams und Startups. Unser Next Up: Das Family Office, dazu erwarten euch noch Infos!

Wer jetzt neugierig geworden ist und sich das Ganze mal anschauen möchte ist am 21.04.2020 ganz herzlich zum ersten Solinger Coworking Day eingeladen. Der Tag der offenen Tür bei uns!

Vor Ort warten viele interessante Gespräche, nette Menschen und die ein oder andere Tasse Kaffee. An diesem Tag gibt es auch kostenloses Coworking für jeden Interessierten.