9.Juli: Wie viel #UMDENKEN findet seit Corona in der Startup-Community statt?

Die wirtschaftlichen Auswirkungen sind immer noch weit über die Corona-Beschränkungen hinaus deutlich zu spüren. Die Initiative #UMDENKEN der Wirtschaftsförderung Solingen, ist ein neues Netzwerk, dass sich mit innovativen, aktuell notwendigen Anstößen bezüglich der Prozesse in mittelständischen Unternehmen beschäftigt. Bei unserem nächsten Networking Stammtisch, schauen wir einmal auf die Seite der Startups und was das alles für sie bedeutet!

Das Konjunkturprogramm ist verabschiedet und verspricht Besserung für das WirtschaftsklimaAber es gibt viele Geschäftsbereiche, in denen Unternehmen realisieren müssen, dass ihr Geschäft zukünftig nicht gänzlich ohne  Anpassungen und strategische Neuausrichtung am Markt bestehen kann. Deshalb wurde #UMDENKEN ins Leben gerufen: Solingens neues Netzwerk für kollektive Innovation. Über 60 branchenübergreifende Expertinnnen und Experten aus unterschiedlichsten Disziplinen, stellen Wissen und Ideen kostenlos zur Verfügung und wollen dabei unterstützen, Geschäftsmodelle für die Zeit in und nach der Krise zu hinterfragen und zu optimieren

#UMDENKEN ist jedoch nur ein Anfang. Der hiermit gestartete Prozess stellt nachhaltige Fragen: Wie setze ich den Ansatz in kürzester Zeit um? Wie festige ich neue Abläufe in meinem Unternehmen? Wie nehme ich meine Mitarbeitenden dabei mit? Wie erreiche ich meine Kund*innen? Und wie erreiche ich neue Kunden? Diese Fragen stellen sich mittelständische Unternehmen genauso wie junge Startups!

Welche Prozessschritte sind also besonders wichtig, für diejenigen, die gerade in der Gründung stecken, Businesspläne schreiben oder erste Teams bilden? Wer muss sein Geschäftsmodell überdenken? Das klären wir am 9.7. beim Networking Stammtisch – dem kostenlosen monatlichen Treffpunkt unserer Community. Nutze die Möglichkeit, dich mit Gleichgesinnten zu treffen und zu aktuellen Themen auszutauschen. Natürlich ganz digital via Zoom!