Erhaltet im Rahmen des Stipendiums insgesamt Miet- und Sachförderungen sowie Beratungsleistungen mit einem Gegenwert von rund 6.000 Euro!

Mit der Eröffnung eines neuen Coworking Spaces in der Solinger Innenstadt, bietet das coworkit nun in Kooperation mit der Stadtentwicklungsplanung den Gründerwettbewerb „Startup-Schaufenster“ an. Damit werden Gründer*innen unterstützt, die über ein erstes Gründungskonzept für Endkunden-Produkte oder Dienstleistungen sowie Lösungen für den Einzelhandel verfügen.

Ziel der Förderung sind die Gründung, Entwicklung von Prototypen und der Markteintritt. Mit dem “Startup-Schaufenster” am neuen coworkit Standort Solingen Mitte bietet der Wettbewerb Gründer:innen die einmalige Chance, ihre Ideen am Endkunden unmittelbar und kontinuierlich zu testen und ihre Produkte nutzerzentriert zu entwickeln, während sie dank der exponierten Ausstellungsfläche direkte Aufmerksamkeit auf ihre Lösung ziehen.

Wer wird gefördert?

Das coworkit Startup-Schaufenster fördert schwerpunktmäßig Geschäftsmodelle, die sich zur Lösung gesellschaftlicher und ökologischer Probleme direkt an den Endkunden wenden. Es sind auch Geschäftsmodelle im Bereich des Einzelhandels oder innovative Produktlösungen möglich. Bei der Gründung handelt es sich um eine Personen- oder Teamgründung, d.h. es können sowohl Solo-Selbstständige als auch Gründer-Teams von zwei Personen gefördert werden.

 

Sollte das Gründungsteam bereits mehr als zwei Mitglieder stark sein, gilt als Voraussetzung, dass die potenziellen Gewinner:innen als wesentliche Kompetenzträger:innen maßgeblich an der Erarbeitung des Geschäftsmodells, der Entwicklung des Produktes bzw. der Dienstleistung und der späteren Geschäftsführung beteiligt sind. Das Geschäftsmodell ist absehbar auf nachhaltigen, wirtschaftlichen Erfolg ausgerichtet. Das Unternehmen darf vor maximal 12 Monaten gegründet worden sein.
Das Unternehmen muss seinen Geschäftssitz in Solingen angemeldet haben. Sollte dieses nicht der Fall sein, muss eine Ummeldung in den ersten beiden Monaten des erfolgen. Sonst verliert der/die Gewinner*in das Anrecht auf den Gewinn.

Wie wird gefördert?

Maximal 2 Gründer:innen (Teams sind auch möglich) erhalten je einen Arbeitsplatz (inkl. Büroinfrastruktur, WLan, Kaffeeflatrate) im Coworking Space Mitte für sechs Monate. Das coworkit stellt Arbeitsplätze, Prototypen-Labor und Produkt-Schaufenster bzw. Pop-up Flächen sowie weitere Infrastruktur des coworkit Netzwerks zur Verfügung.

Inklusive ist die Begleitung durch unser coworkit-internes Coaching-Team, unseren Pool externer Startup-Coaches sowie die coworkit Community.

 

Dein Weg zum Startup Schaufenster

Schicke jetzt dein aussagekräftiges Pitch-Deck bis zum 15.12.20 an info@coworkit.de. Die Jury umfasst Fachleute aus dem Gründungsbereich, dem Einzelhandel und der Stadtentwicklung und wertet eure Bewerbungen aus um anschließend eine:n Gewinner:in zu wählen. Viel Erfolg!