Gemeinsam mit Lothar Grünewald, Geschäftsführender Gesellschafter der internationalen Personal- und Unternehmensberatung Grünewald Consulting, bieten wir Gründern die Chance auf einen professionell begleiteten Karrierestart in eigenen Geschäftsräumen. Wer mit der innovativsten Geschäftsidee überzeugt, bekommt das Ladenlokal inklusive Miete in der Ohligser Innenstadt von Solingen geschenkt – für ein ganzes Jahr. Mit der Aktion wollen die Initiatoren ein Zeichen in Sachen Zukunftsdenken setzen. Auch und gerade in schwierigen Zeiten.

Innovativ, klimafreundlich, nachhaltig

Wir möchten potenziellen Gründern Mut machen, ihr Vorhaben in die Tat umzusetzen. Deshalb wollen wir der-, dem- oder denjenigen mit dem für uns überzeugendsten Business-Konzept die Chance geben, das Vorhaben tatsächlich umzusetzen.

schildert Lothar Grünewald, geschäftsführender Gesellschafter der Grünewald Consulting GmbH sowie Regionalvorstand beim Verband DIE FAMILIENUNTERNEHMER e. V.

Um den Kandidaten den Weg für die ersten Karriereschritte zu ebnen, stellen die Initiatoren
neben kostenfreien Beratungsleistungen insbesondere Geschäftsräume in Form eines derzeit noch leerstehenden Ladenlokals zur Verfügung. Dieses hatte Grünewald vor Kurzem erworben, bereits mit einem solchen Konzept im Hinterkopf.

Nach unserem Umzug vor einiger Zeit gehöre auch ich zu den Solinger Unternehmern“, sagt der diplomierte Betriebswirt und Psychologe. „Für mich ist es selbstverständlich, mich im Rahmen meiner Möglichkeiten für den Wirtschaftsstandort einzusetzen und mit der Investition in junge Unternehmen einen Beitrag zur Belebung der Innenstadt zu leisten.“

Das Ladenlokal befindet sich im aufstrebenden Stadtteil Solingen-Ohligs an der Keldersstraße. Die Räumlichkeit (135 m² Nutzfläche, verteilt über zwei Etagen) bietet ausreichend Platz für Verkaufsfläche, Bürotätigkeiten und Sanitäre Anlagen. Das Erdgeschoss, umgeben von einer verglasten Schaufensterfront, besitzt eine Servicefläche von 70 Quadratmetern.

Wer den Gründerwettbewerb gewinnt, kann das Ladenlokal ein Jahr mietfrei nutzen, um risikoarm zu experimentieren und das Business auf ein solides Fundament zu stellen. Lediglich entstehende Nebenkosten seien zu zahlen, sagt Grünewald, der zudem zielgerichtetes Coaching in Aussicht stellt.

In der aktuellen Pandemie ist eine Unternehmensgründung gerade für jüngere Menschen und solche mit wenig oder gar keinem Startkapital eine sehr große Herausforderung“, ergänzt Sven Anders Wagner, Prokurist im GuT und Partner in diesem Projekt. „Deshalb möchten wir ihren Mut fördern, trotz der Herausforderungen etwas Neues aufzubauen. Als Gründerzentrum stehen wir ihnen mit professioneller Unterstützung zur Seite, damit sie ihre Pläne von Beginn an richtig angehen.

Nachhaltiges Konzept mit Zukunftspotenzial

Gesucht werden Gründungskonzepte, die das Ladenlokal sinnvoll beleben: vom innovativen Einzelhandel, neuen Nutzungskonzepten für die Innenstadt oder weitere nachhaltigen Ideen. Bei den Kriterien machen die Initiatoren wenig Vorgaben. Am wichtigsten sind ihnen Durchführbarkeit, Innovation und Zukunftsfähigkeit, so Grünewald. „Das Konzept sollte nachhaltig sein. Wir freuen uns schon sehr auf die Ideen und hoffen, dass sich zahlreiche potenzielle Gründer*innen an diesem Wettbewerb beteiligen. So können wir nicht nur die lokale Gründerszene, sondern auch das Stadtbild langfristig weiterentwickeln.“ Als Ansprechpartner für Rückfragen stehen sowohl Grünewald als auch Wagner zur Verfügung. Zeit, sich mit einem Konzept (inkl. Businessplan) zu bewerben, haben Interessierte bis zum 15.12.2020.

Kontakt

Sven Anders Wagner, Prokurist
Gründer- und Technologiezentrum Solingen GmbH & Co. KG.
phG: Wirtschaftsförderung Solingen Verwaltungs GmbH Grünewalder Straße 29-31, 42657 Solingen
Telefon: 0212 2494-112
Telefax: 0212 2494-100
E-Mail: sven.wagner@solingen.de

Lothar Grünewald, Geschäftsführender Gesellschafter
Grünewald Consulting GmbH Grünewalder Straße 29-31, 42657 Solingen
Telefon: 0212 520 853-10
Telefax: 0212 520 853-19
E-Mail: contact@gruenewald-consulting.de